Stationärer Handel Alibaba kauft sich bei chinesischem Supermarktbetreiber ein


Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba drängt weiter ins stationäre Geschäft vor: Am chinesischen Supermarktbetreiber Lianhua hat sich das Unternehmen nun einen Anteil von 18 Prozent gesichert.
Das Offline-Bündnis mit dem staatlichen Handelsgiganten Bailian Group trägt für den chinesischen Internetriesen Alibaba erste Früchte: An Bailians Supermarkttochter Lianh

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats