Steigende Preise Nahrungsmittel und Mieten kurbeln Inflation an


Die Inflationsrate legt im Juli zu. Das Statistische Bundesamt meldet einen Preisanstieg von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Lebensmittel gehören zu den Treibern.
Die Inflation in Deutschland ist den zweiten Monat in Folge leicht gestiegen. Im Juli lagen die Verbraucherpreise um 1,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteil

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats