Bundesrat billigt Unternehmersteuerreform


Der Bundesrat hat die Unternehmensteuerreform der großen Koalition gebilligt. Die Länderkammer stimmte der Steuersenkung mit großer Mehrheit zu. Damit sinkt die Steuerlast für Unternehmen vom kommenden Jahr an von rund 39 auf knapp unter 30 Prozent. Um die Einnahmeverluste für den Staat auf fünf Milliarden Euro im Jahr zu begrenzen, werden Steuerbegünstigungen vor allem für internationale Konzerne abgeschafft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats