Strategie Dohle justiert Vertrieb und Einkauf


Mit individuelleren Sortimenten und einer engeren Verzahnung der Zentrale mit dem regionalen Vertrieb will die Handelsgruppe Dohle die Umsatzentwicklung befeuern und die Erträge verbessern.
Mit einem spezifischer auf die einzelnen Standorte zugeschnittenen Warenangebot will Dohle-Chef Gert Schambach die Geschäfte in den Hit-Märkten weiter ankurbeln. Momentan sind die Einkäufer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats