Streik und Job-Offensive Amazon will in Deutschland tausende Stellen schaffen


Ausgerechnet zum Prime Day wird bei Amazon heute und morgen erneut gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hatte anlässlich der zweitägigen Rabattaktion dazu aufgerufen. Unterdessen will der Online-Händler auch positive Schlagzeilen machen und kündigt eine bundesweite Job-Offensive an.
Amazon will in seinen bundesweit über 35 Standorten in Deutschland bis Ende 2019 mehr als 2800

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats