Studie: Baumärkte als indifferente Gemengelage


LZ|NET. Die Ergebnisse werden für Furore sorgen, da ist sich auch Projektleiter Michael Fuchs von Konzept & Markt aus Wiesbaden sicher. Gemeint ist die erstmalig durchgeführte Repräsentativbefragung zum Thema „Bau- und Heimwerkermärkte: der Kunde, das unbekannte Wesen“, deren Resultate einerseits zwar manches von dem bestätigen, was man über die wechselhafte Beziehung von Baumärkten und Kundschaft schon immer vermutet hat, andererseits aber auch eine Menge neuer, ja erstaunlicher Erkenntnisse generieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats