Verdacht auf Preisabsprachen in Süßwarenbranche


Mehrere deutsche Süßwarenhersteller stehen im Verdacht, illegale Preisabsprachen getroffen zu haben. Bereits am vergangenen Donnerstag hätten Fahnder die Geschäftsräume von sieben großen Unternehmen der Branche durchsucht, berichtet die "Financial Times Deutschland". Der Fokus habe auf Herstellern von Schokoladenprodukten gelegen. Entsprechende Informationen habe ein Kartellamtssprecher bestätigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats