Schlichtungserfolg in der bayerischen Süßwarenbranche


Das Schlichtungsverfahren in der bayerischen Süß- und Dauerbackwarenindustrie hat zu einem schnellen Erfolg geführt: Am Montag (8.7.) einigten sich die Parteien auf eine Tariferhöhung um insgesamt 6,2 Prozent  in zwei Schritten.
Der neue Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit von 23 Monaten und sieht eine Anhebung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 3,3 Prozent rückwirkend ab dem 1. Juni 2

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats