Supermarktkühlung: Schotten dicht


LZ|NET. Wir erwarten die Umstellung auf natürliche Kältemittel." Durchaus fordernd konkretisierte Michael Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium (BMU), kürzlich, wie er sich klimafreundliches Kühlen im Supermarkt vorstellt. Geht es nach der Politik, müssen klimastauende Gase wie halogenierte Kohlenwasserstoffe schnellstmöglich aus den Kühlstrecken des Handels verschwinden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats