Tabaksteuerpläne stoßen auf Gelassenheit


LZnet. Im finanzpolitischen Hickhack um das Stopfen von Lücken im Sparpaket bittet Schwarz/Gelb die Raucher zur Kasse. Hersteller und Händler reagieren gelassen.
Geplant ist eine Erhöhung der Tabaksteuer in vier Stufen um jährlich 4 bis 8 Cent pro Packung Zigaretten. Damit könnte bis 2015 der Packungspreis für eine gängige Zigarettenmarke auf mehr als fünf Euro steigen. Eine moderate Anhebung

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats