Target verliert Aushängeschild Lady Gaga


Geplatzter Deal wegen Homo-Ehe: Popstar Lady Gaga (24) hat einen Vertrag mit dem amerikanischen Supermarktbetreiber Target wegen unterschiedlicher politischer Meinungen aufgekündigt. Beide Parteien hätten sich geeinigt "ihre wenige Wochen alte exklusive Zusammenarbeit zu beenden" bestätigte eine Sprecherin der Sängerin am Mittwoch.
Nach Angaben der Zeitung "New York Daily News" vom Donnerstag soll

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats