Kommentar Tarifabschluss mit Risiken

Eigentlich ist die Tarifrunde 2013 ja schon Geschichte. In den meisten Tarifbezirken haben sich beide Seiten geeinigt. Praktischer Weise noch vor Weihnachten, was nach acht Monaten zäher Verhandlungen kaum noch zu erwarten war, aber der Branche ein zumeist streikfreies Geschäft bescherte. So weit die gute Nachricht.
Aber es gibt auch eine schlechte: Die neuen Verträge bieten für tarifungebundene

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats