Tarifparteien rechnen mit harten Verhandlungen


LZ|NET. Die Tarif-Parteien im Einzelhandel müssen sich auf lange und schwierige Verhandlungen einrichten. Die aktuell von Verdi vorgelegten Kernforderungen und die Positionen der Arbeitgeber liegen in allen Punkten weit auseinander. Bis zu 5,5 Prozent mehr Gehalt, die Beibehaltung der Zuschläge für Spät- und Nachtarbeit, die Festschreibung der Wochenarbeitszeit bei 37,5 Stunden: Verdi geht mit Forderungen in die diesjährige Verhandlungsrunde, die die Arbeitgeberseite schlicht als unannehmbar einstuft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats