Tarifkonflikt Real hofft weiter auf die DHV


Diese Woche fällt nach LZ-Informationen die Entscheidung für eine Ausgliederung des operativen Geschäfts von Real in die Metro Services. Die als Alternative zu Verdi ins Spiel gebrachte Gewerkschaft DHV äußert sich zunächst sehr kritisch zu Real.
Die Hausleiter wurden vergangene Woche in einer Telefonkonferenz über die Pläne des Real-Managements informiert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats