Streikwelle vor Weihnachten Tarifverhandlung im hessischen Einzelhandel stockt


Der hessische Einzelhandel steuert auf Streiks im Weihnachtsgeschäft zu: Auch die 5. Verhandlungsrunde für die 225.000 Beschäftigten sei am Montag ohne Ergebnis geblieben, teilte die Gewerkschaft Verdi in Frankfurt mit.
"Die Arbeitgeber trugen erneut ihre Forderungen zur Verschlechterung der bestehenden Tarifverträge bei der Arbeitszeit und der Bezahlung vor. Auf dieser Grundlage wird Verdi kein

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats