Sortimentsbereinigung Tchibo verabschiedet sich aus dem Stromgeschäft


Der Hamburger Kaffeeröster Tchibo verabschiedet sich nach fünf Jahren laut einem Bericht wieder aus dem Energiegeschäft. Der Kundenstamm der Tochterfirma Tchibo Energie werde auf den Öko-Stromanbieter Lichtblick SE übertragen, meldete die Tageszeitung "Die Welt" am Dienstag auf ihren Online-Seiten. Für die Tchibo-Energiekunden ergäben sich daraus keine Änderungen, erklärten Sprecher beid

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats