Wettbewerbszentrale mahnt Filialisten Tegut ab


LZ|NET. Die Teilnahme am Selbstentsorgermodell der Belland Vision hat dem Fuldaer Handelsunternehmen Tegut Ärger mit der Wettbewerbszentrale beschert. Stein des Anstoßes ist der pfandfreie Vertrieb von Wasch- und Reinigungsmitteln. Tegut hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Das meinen jedenfalls jene, die die Zentrale zur Bekämpfung Unlauteren Wettbewerbs zu einer Reihe von Testkäufen in Filialen des Fuldaer Handelsunternehmens ermuntert haben sollen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats