Zwei im Endspurt um Plus


LZ|NET. Die Gespräche über die Zukunft von Plus sind nach LZ-Informationen bereits weit gediehen. Dem Unternehmen nahestehende Kreise rechnen in den nächsten Wochen mit einer Entscheidung. Die unternehmerische Verantwortung für die Discount-Tochter der Tengelmann-Gruppe dürfte schon bald in andere Hände übergehen. Während offiziell noch darauf verwiesen wird, dass man zu Marktgerüchten keine Stellung nehme, sagen Beobachter, Wirtschaftsprüfer führten bereits die Due Dilligence durch und bei Plus liefen vorgezogene Inventuren in den Filialen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats