Tengelmann-Gruppe Haub will Kik komplett


Bei Tengelmann gibt es Krach an allen Fronten. Zwei Jahre nach dem Verschwinden von Karl-Erivan Haub ringt Konzernchef Christian Haub nicht nur mit der Familie um die Zukunft der Gruppe. Auch mit Kik-Gesellschafter Stefan Heinig gibt es Ärger. Die Zeichen stehen auf Trennung.
Konzernchef Christian Haub will bei Tengelmann für klare Verhältnisse sorgen – sowohl in der Familien-

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats