Tesco: Bringt Aldi 2.0


LZ|NET. Gäbe es eine solche Auszeichnung in Hollywood, Tesco hätte die besten Chancen, zum Geheimniskrämer des Jahres gekürt zu werden. Zwei Jahre lang gaben sich Tesco-Topmanager als Hollywood-Produzenten aus. In einem als Filmstudio getarnten Lagerhaus bastelten die Engländer an einem neuen Vertriebstyp. Das Ziel war klar definiert: Eroberung des US-amerikanischen Lebensmittelmarkes. Bis zur Eröffnung der ersten 13 "Fresh&Easy"-Outlets in Kalifornien und Nevada im vergangenen November führte der britische Branchenprimus die Konkurrenz in die Irre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats