Tesco hat in der Heimat zu kämpfen


Der britische Einzelhändler Tesco ist dank neu eröffneter Einkaufsmärkte mit einem deutlichen Umsatzplus in das neue Geschäftsjahr gestartet. Ohne das Kraftstoff-Geschäft legten die Erlöse in den den 13 Wochen bis 28. Mai dank der zusätzlichen Verkaufsfläche um 6,7 Prozent zu, wie der Konkurrent von Metro, Walmart und Carrefour am Dienstag in London mitteilte.
Flächenbereinigt betrug das Plus je

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats