Tesco verliert Umsatz im Heimatmarkt


Der britische Einzelhändler Tesco hat die Auswirkungen des Pferdefleisch-Skandals auf dem Heimatmarkt im ersten Quartal nur marginal zu spüren bekommen. Die schwächere Nachfrage nach Tiefkühlprodukten trug zu einem Umsatzrückgang auf vergleichbarer Fläche in Höhe von knapp 1 Prozent bei. Im Vorjahresquartal war es ein Plus von 0,5 Prozent. Insgesamt sank der organische Konzernumsatz ohne T

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats