Portfolio auf dem Prüfstand Tesco erwägt Verkauf von Südkorea-Geschäft


Der britische Einzelhändler Tesco denkt Kreisen zufolge über die Zukunft seines Südkorea-Geschäfts nach. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf eingeweihte Personen berichtet, prüft der Konzern derzeit die Optionen für dieses Geschäft inklusive eines Verkaufs. Dieser könnte mehr als 5 Milliarden US-Dollar einbringen.
Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats