Squeeze-Out Thalia kann Buch.de vollständig schlucken


Die Douglas-Tochter Thalia kann den Online-Buchhändler Buch.de vollständig schlucken. Die Hauptversammlung der Buch.de Internetstores AG hat den Beschluss über ein Squeeze-Out gefasst, durch das Thalia die Anteile der verbliebenen Kleinaktionäre gegen eine Barabfindung übernehmen kann.
Thalia hält als Hauptaktionär bereits 95,1 Prozent der Buch.de-Aktien. Für die übrigen 4,9 Prozent zahlt der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats