TK-Branche zeigt gemischte Gefühle


LZnet. Der steigende Pro-Kopf-Verbrauch und positive Zahlen zur Energiebilanz von Tiefkühlprodukten stimmen die Hersteller zwar optimistisch. Doch hohe Rohstoffkosten und ein gnadenloser Wettbewerb im Handel trüben die Stimmung der Branche.
Optimismus war angesagt bei der Hamburger Jahrestagung des Deutschen Tiefkühlinstituts. Schließlich präsentierte die Branchenorganisation ihren 171 Mitglied

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats