Tönnies widerspricht Eichamt


Im Zusammenhang mit dem Vorwurf einer Waagenmanipulation spitzt sich der Streit zwischen dem Fleischvermarkter Tönnies und dem zuständigen Eichamt zu. Nach Unternehmensangaben liegt eine Videoaufzeichnung vor, die den Auftritt eines Eichbeamten in der Nacht vom 25. auf den 26. September dokumentiert. "Die Veränderung einer Waagenseinstellung ist offensichtlich", hatte ein Unternehmenssprecher gegenüber der LZ dazu erklärt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats