Tüv Süd räumt Fehler bei Food-Zertifizierungen ein


Eine Tochterfirma des Tüv Süd darf wegen Fehlern bei der Zertifizierung für drei Monate keine sogenannten IFS- Food-Zertifikate für die Lebensmittelbranche mehr ausstellen. Eine Sprecherin des Mutterkonzerns bestätigte einen Bericht der "Welt". Die bereits im Mai verhängte dreimonatige Zeitstrafe endet am 15. August.
Wie die Sprecherin sagte, habe es mehrere formale Fehler bei den Prüfverfahren g

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats