US-Wurstbranche Tyson legt Milliarden für Hillshire auf den Tisch


In der amerikanischen Lebensmittelindustrie bahnt sich eine Milliardenübernahme an: Der größte amerikanische Fleischhändler Tyson Foods hat offenbar das Bieterrennen um eine Übernahme des Würstchenfabrikanten Hillshire Brands gewonnen.
Nachdem der Konkurrent Pilgrim's Pride sein Gebot offiziell zurückgezogen hat, bietet Tyson Foods den Aktionären 63 Dollar je Aktie, wie das Unternehmen mitteilt

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats