UPS will mit tausenden Paketshops in deutschen Einzelhandel


Der US-Paketdienst UPS will sein Geschäft mit Privatkunden in Deutschland kräftig ausbauen. Dafür sollen in diesem Jahr 2000 Paketshops im deutschen Einzelhandel eröffnet werden, wie UPS-Deutschlandchef Frank Sportolari in der Tageszeitung "Die Welt" (Mittwoch) ankündigte. Mittelfristig sollen es 4500 Läden werden, sagte er. Bislang bedienen die Amerikaner hierzulande überwiegend Geschäftskunden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats