US-Warenhauskonzern Sears stellt Insolvenzantrag


Der strauchelnde US-Warenhausbetreiber Sears hat Insolvenz angemeldet. Das vor 125 Jahren gegründete Unternehmen drücken hohe Schulden. Ein Rettungsplan sieht nun harte Einschnitte vor – fast 200 Häuser sollen bis Jahresende schließen.
Der traditionsreiche US-Einzelhändler Sears ist pleite. Beim zuständigen Gericht in New York wurde Gläubigerschutz nach Cha

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats