Strengere Regulierung USA wollen E-Zigaretten erst ab 18 Jahren freigeben


Die amerikanische Bundesregierung will den Verkauf elektronischer Zigaretten stärker regulieren. E-Zigaretten sollen künftig nicht mehr an Jugendliche unter 18 Jahren verkauft werden dürfen. Das kündigte die zuständige Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde FDA in Washington an.
Zudem müssen die Hersteller künftig ihre Produkte genehmigen lassen. Sie sollen die Inhaltsstoffe offen legen und darau

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats