Umsatzmonitor Ostereffekt lässt Umsätze abstürzen


Um 17,6 Prozent rauschen die Erlöse in der 12. Kalenderwoche gegenüber dem Vorjahr in die Tiefe – doch keine Panik: Das Osterfest fand drei Wochen später als im vergangenen Jahr statt. Doch auch aufgelaufen sehen die Nielsen-Experten den Handel weiter im Minus.
In der 12. Kalenderwoche rutschen die Umsätze im LEH und den Drogerien in den Keller. Im Vergleich zum Vorjahres

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats