Umstrukturierung Kaufland bereinigt Gastro-Geschäft


Kaufland nimmt sich im Zuge seines Umbauprozesses nun das Gastronomie-Geschäft vor und trennt sich von seinen Restaurants. Auch Metro C+C hat schon einzelne Betriebe geschlossen. Hingegen will Rewe ihre Supermärkte mit neuen Delis aufwerten, kommt aber beim Gastro-Format Oh Angie nicht voran.
Die Neupositionierung von Kaufland, die aufgrund schwächerer Umsätze mit Personalwechs

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats