Händler kämpfen gegen Krisensteuer


LZnet. Am 4. Dezember tritt in Ungarn das Gesetz zur so genannten Krisensteuer in Kraft. Deutsche Einzelhändler sind besonders betroffen. Der Widerstand formiert sich.
Deutsche Händler laufen Sturm gegen die Krisensteuer und erwägen eine Sammelklage vor dem Europäischen Gerichtshof. Praktiker erklärt, man werde eine Teilnahme daran in Betracht ziehen. "Rechtliche Schritte werden zur Zeit geprü

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats