Rewe will Krisensteuer zurück


LZnet. Die Rewe Group will Geld aus der umstrittenen ungarischen Krisensteuer zurück. Die europäische Kommission lässt sich aber Zeit mit der rechtlichen Prüfung.
"Es geht um die Möglichkeit, die Zahlung der Steuer zu verhindern und den für 2010 bereits entrichteten Betrag zurückfordern zu können", sagte ein Rewe-Sprecher auf Nachfrage der LZ. 2009 hatte Rewe mit Penny in Ungarn nach eigenen An

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats