Unilever will 20.000 Arbeitsplätze streichen


Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever will in den kommenden vier Jahren 20.000 Arbeitsplätze abbauen. Das kündigte Konzernchef Patrick Cescau am Donnerstag in Rotterdam an. Er h

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats