Überraschungsgeschenk für den Handel


Die Hängepartie im Vermittlungsausschuss um die Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränken (GWB) hat unerwartete Folgen: Ab Januar darf der Lebensmittelhandel seine Produkte wieder zu Untereinstandspreisen verkaufen.
Die vorgesehene Verlängerung des bestehenden Verkaufsverbots für Lebensmittel unter Einstandspreis liegt auf Eis. Zugleich endet die bislang geltende, 2007 verschärfte Rege

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats