VDP wählt neuen Präsidenten


LZ|NET. Michael Prinz zu Salm-Salm (54) hat nach 17 Jahren an der Spitze des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter (VDP), wie im vergangenen Jahr angekündigt, sein Amt des Präsidenten abgegeben. Steffen Christmann (42), seit sieben Jahren Vize-Präsident, wurde zu seinem Nachfolger gewählt. Die Wahl gilt als sicher, denn Christmann hat keinen Gegenkandidaten. Außerdem hat sich im vergangenen Herbst das VDP-Präsidum geschlossen für den 42-jährigen Juristen und Winzer ausgesprochen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats