Verbesserte Flächenumsätze Aldi Nord legt in Ostdeutschland kräftig zu


Mit Könnern und Hoyerswerda werden zum Jahresende zwei von 13 ostdeutschen Aldi-Nord-Gesellschaften geschlossen. Die Vorsteuerrenditen waren zuletzt nur noch knapp über der Null-Linie. Grund genug für Aldi, die Regionen neu zuzuschneiden. Immer noch verdient Aldi im Osten wenig Geld. Die Flächenumsätze haben sich jedoch zuletzt erheblich verbessert.
Es ist kein Phänom

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats