Aigner stellt sich der Debatte


LZnet. Schwarz/Gelb streitet offen über die Internetplattform zur Kampagne „Klarheit und Wahrheit“. Applaus bekommt Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) ausgerechnet von der Opposition. Im Agrarausschuss des Bundestags ging es am Mittwoch hoch her.
Aigner musste sich harsche Kritik an der geplanten Plattform anhören. Stein des Anstoßes ist der Betrieb des Portals allein durch den Verbra

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats