Verbraucherzentrale fordert Verkaufsverbot von Energy-Drinks an Jugendliche


Die Verbraucherzentrale Hamburg fordert ein Verkaufsverbot von Energydrinks an Personen unter 18 Jahren. Die Organisation verweist in einer Mitteilung auf laufende Untersuchungen in den USA, die ermitteln sollen, ob mehrere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Konsum von Energydrinks stehen. Aus Deutschland seien Fälle unerwünschter Wirkungen auf das Herz-Kreislauf System nach dem übermäßigen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats