Verdi streikt weiter im Einzelhandel


Die Gewerkschaft Verdi setzt mit Streiks den Arbeitskampf im Einzelhandel vor allem in Hamburg und in Düsseldorf fort. In Hamburg sind Real-Märkte und Märkt der Handelsgruppe Rewe betroffen. Auch Baumärkte haben sich dem Streik angeschlossen. Insgesamt, so die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi befanden sich am Montag 400 Beschäftigte im Streik. Am Montag kam es auch zu einer Demonstration in der Hamburger Innenstadt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats