Vergütung Lidl erhöht Mindestlohn


Im Vorfeld der diesjährigen Tarifverhandlungen für den Einzelhandel setzt Lidl ein klares Signal: Der Discounter erhöht seinen firmeneigenen Mindestlohn für neu angestellte Mitarbeiter um mehr als 4 Prozent. Damit liegt er deutlich über dem heute geltenden gesetzlichen Mindestlohn von 9,19 Euro pro Stunde.
Lidl prescht bei der Bezahlung seiner Mitarbeiter nach vorne: Ab 1.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats