Pferdefleisch-Skandal Erste Verhaftungen in Großbritannien


In Großbritannien gab es zwei erste Verhaftungen im Zusammenhang mit dem internationalen Pferdefleischskandal. Das berichtet der "Guardian". Zwei Männer wurden wegen des Verdacht der Verabredung zum Betrug in Untersuchungshaft genommen, zwei weitere Personen verhört. Zuvor waren Wohnungen und Büros durchsucht worden.
Ein leitender Beamter der Londoner Polizei nennt die Ermittlungen juristisch und

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats