Verkaufspläne Metro erwartet bald erste Real-Angebote


"Mehr als eine Handvoll aktive Interessenten" hat laut Metro-CEO Olaf Koch ihren Hut für das SB-Warenhaus Real in den Ring geworfen. Damit liege man im Zeitplan.  Erste unverbindliche Angebote sollen demnächst eingehen. Für das Kerngeschäft sieht Koch große Chancen in Russland.
Der Handelskonzern Metro sieht sich beim geplanten Verkauf seiner Supermarktkette Real voll

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats