Gutachten gegen Brötchentüten


Bei der Novelle der Verpackungsverordnung zeichnet sich ein Durchbruch ab. Nach LZ-Informationen stützt das vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in Auftrag gegebene Rechtsgutachten zu einer Privilegierung des Lebensmittelhandwerks nicht den Auftraggeber, sondern die ablehnende Position des Umweltministeriums (BMU). Offiziell ist im BMWi nur zu erfahren, dass es seit Ende letzter Woche vorliege und geprüft werde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats