Celesio Vertrag mit Interimschefin verlängert


Der Aufsichtsrat des Pharmagroßhändlers Celesio hat den Vertrag von Interims-Vorstandssprecherin Marion Helmes vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Ihr Vertrag läuft nun am 1. Oktober 2018 aus, wie das Unternehmen mitteilte. Die Entscheidung stehe aber nicht im Zusammenhang mit der Frage, ob Helmes Vorstandssprecherin bleibe, sagte ein Sprecher.
Helmes war Anfang Juli "bis auf Weiteres" neben ihrem

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats