Vion erwägt Verkauf von Grampian-Siam


Vion Food Group erwägt offenbar den Verkauf der thailändischen Geflügelsparte. Das "Financieele Dagblad" zitiert Ton Christianse, CEO von Vion UK, die Tochtergesellschaft Grampian Foods Siam sei kein strategischer Teil des Gesamtkonzerns. Das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von Bangkok beschäftigt rund 4 500 Mitarbeiter und verarbeitet rund 800 000 Hähnchen pro Woche. Ein Vion-Sprecher erklärte zu dem Zeitungsbericht, es sei zu kurz gegriffen, aus der Erklärung von Christianse auf eine unmittelbare Verkaufsabsicht zu schließen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats