Vogelgrippe in England ausgebrochen


In England ist erneut das für Menschen gefährliche Vogelgrippevirus H5N1 auf einer Geflügelfarm festgestellt worden. Auf dem Hof in der südostenglischen Grafschaft Suffolk würden rund 6500 Vögel geschlachtet, teilte das britische Landwirtschaftsministerium in London mit. Um den Betrieb wurde eine zehn Kilometer große Sicherheitszone eingerichtet. Das hochansteckende Virus, das bei Truthähnen gefunden wurde, sei dem ähnlich, das im Sommer in Deutschland und Tschechien auftrat, sagte Chefveterinär Fred Landeg.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats