Kampfpreise gegen Discounter


LZ|NET. Die Preiskämpfe im Handel steuern 2010 auf einen Höhepunkt zu. Allen voran will die Edeka bundesweit mehr Billigangebote für Top-Marken bringen. Auch Rewe stimmt die Lieferanten auf einen Ausbau des Aktionsgeschäfts ein. Da möchte mancher Markenartikler gern dabei sein. Ungewisse Konjunktur-Aussichten, keine Rede von Entspannung am Arbeitsmarkt - lieber vertraut der Handel auf die eigenen Möglichkeiten, um das Geschäft anzukurbeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats